Auftritte ?

simon82
Beiträge: 39
Registriert: Fr 10.Feb 2006, 0:26

Auftritte ?

Beitrag von simon82 » Mi 22.Feb 2006, 20:02

Liebes Forum,

weil es hier ja so viele Amateure mit einem schon fast professionellem Niveau gibt, hab ich mal ne Frage: Wem präsentiert ihr euer Können (ausser uns in mp3)?

Habt ihr Auftritte im kleinen oder grösseren Rahmen?
Gibts nicht geht nicht

cornwallfan
Beiträge: 316
Registriert: So 09.Okt 2005, 0:31
Wohnort: 42781 Haan /Rhld.

Beitrag von cornwallfan » Mi 22.Feb 2006, 21:25

Hallo Simon82,

so richtig schwerpunktmäßig ums Auftreten gings da nicht, aber vielleicht ist dieser ältere Threat für dich auch interessant:
viewtopic.php?t=424&start=0&postdays=0& ... highlight=
Viele Grüße aus Haan,
Andreas

-------------------------------
Gitarren: Yamaha GC-31 C u. Ariana 6512

pasinger-gitarrenmusik
Beiträge: 62
Registriert: Mi 28.Dez 2005, 13:12
Wohnort: München

Beitrag von pasinger-gitarrenmusik » Mi 22.Feb 2006, 21:42

Hi Simon82,

professionell würde ich unser Niveau zwar nicht bezeichnen wollen, aber wir, die Pasinger-Gitarrenmusik, treten in unterschiedlichen Besetzungen alle zwei Monate mit klassischer Repertoire auf. Wir haben dafür eine eigene "Veranstaltungsreihe", die wir zusammen mit anderen Kammermusik-Ensembles, meistens Streicher, bestreiten.

Das hat den Vorteil, dass wir bzw. einige von uns, immer etwas vor uns haben, auf das wir zuarbeiten können. Die unterschiedlichen Besetzungen ergeben sich aus unterschiedlichen Vorlieben, da wir unterschiedliche Stilrichtungen pflegen, und der jeweiligen persönlichen Verfügbarkeit. Der Rahmen dieser Auftritte ist bewusst übersichtlich, meist 20 - 30 Zuhörer (bei manch andereren Gelegenheiten sind es allerdings oft zehn mal so viele).

Viele Grüße
Dieter
Pasinger-Gitarrenmusik

hein blöd
Beiträge: 62
Registriert: Sa 19.Nov 2005, 18:00
Wohnort: Landsberg/Lech, Obb.

Beitrag von hein blöd » Do 23.Feb 2006, 15:44

Guten Tag allerseits,

also mich würden öffentliche Auftritte unserer FT`s schwer interessieren.

Wenn nichts gegen solche Ankündigungen im Forum sprechen sollte, wäre das doch eine feine Sache. Oder?

MlG

Hein

jahro
Beiträge: 542
Registriert: Do 01.Dez 2005, 13:05

Beitrag von jahro » Do 23.Feb 2006, 16:26

Hallo Hein,

da spricht überhaupt nichts dagegen.
Dafür haben wir sogar einen eigene
Forumsbereich

Viele Grüsse
jahro
Gitarren:
CUENCA 60P
AMALIO BURGUET "LUNA El Mediterraneo"
Ortega M5

simon82
Beiträge: 39
Registriert: Fr 10.Feb 2006, 0:26

Beitrag von simon82 » Do 23.Feb 2006, 22:17

pasinger-gitarrenmusik hat geschrieben:...meist 20 bis 30 Zuhörer (bei manch andereren Gelegenheiten sind es allerdings oft zehn mal so viele).

:shock: Damit stellt ihr allerding so manche Profis in den Schatten
Gibts nicht geht nicht

es335
Beiträge: 108
Registriert: Mo 16.Jan 2006, 16:42
Wohnort: Nettetal

Beitrag von es335 » Do 23.Feb 2006, 22:27

Hallo Simon82,

ich spiele in einem Ensemble (aktuell nur noch 6 Mitglieder inkl. Leiterin), welches im Schnitt 3 Auftritte pro Jahr in überschaubarem Rahmen absolviert.

Vom "Nervenverschleiß" her müßte das nicht unbedingt sein, aber ohne die "Druckphasen" vor solchen Auftritten würde ein solcher Spielkreis über kurz in Lethargie verfallen. Und das bestätigt sich auch immer wieder nach solchen Auftritten. Alles Mögliche ist schief gegangen, die Zuhörer hat's meist auch nur beiläufig interessiert, aber es hat richtig gut getan, sich mal wieder SO reinzuhängen. Man spürt förmlich den Schub, den das Zusammenspiel durch solche wohl dosierten "Highlights" bekommt! :lol:

Gruß es335
Sakurai-Kohno PR-JS
Alhambra 10c

lautenist
Beiträge: 252
Registriert: Mo 14.Nov 2005, 17:39
Wohnort: CH-Aadorf

Beitrag von lautenist » Fr 24.Feb 2006, 10:56

simon82 hat geschrieben: :shock: Damit stellt ihr allerding so manche Profis in den Schatten
Allerdings :!:
Die Besucherzahlen bei den letzten Konzerten mit Ensemble oder solo waren doch sehr gemischt: zwischen 5 Leuten in Bingen und ca. 500 in Lich (das war aber ein Weihnachtskonzert).
Hier in der Schweiz sind wir richtig gut besucht mit im Schnitt so 30 - 40 Leuten (bei der Appenzell-Feier waren es sogar zwischen 150 und 500). Aber auch hier hatten wir schon, dass mehr Leute auf der Bühne waren als davor (wenn man die Familie meines Duopartners abzieht) - und das ausgerechnet im Heimatdorf meines Duopartners.

Ich bin übrigens mit der Gitarre oder im Gitarrentrio seit Jahren nicht mehr aufgetreten sondern nur noch mit Lauteninstrumenten. Dort spiele ich solo, im Duo mit 2 Barocklauten http://www.lautenist.de/bduo/, dann habe ich noch lange moderne Musik auf alten Instrumenten gemacht mit Gambenquartett, Sängerin und Flöte und was halt grade so in der Nähe war. Da gibt's noch eine lustige Märchen-CD von uns. Wenn's interessiert, dann stelle ich mal ein Beispiel irgendwohin.
Dann arbeite ich noch mit diversen Sängern (wobei das zur zeit etwas eingeschlafen ist) und habe früher auch intensiv mit Traverso sowie Traverso und Gambe zusammengespielt (Klangbeispiele auf: http://cms.tslaute.de/index.php?id=52&type=1, Bilder sind hier: http://cms.tslaute.de/index.php?id=48&type=1).

Auftritte demnächst sind am Vierwaldstätter See (Hergiswil), auf Schloss Lauffen, in St.Blasien, in Dübendorf, Sulzbach ...

informiert der Lautenist

pasinger-gitarrenmusik
Beiträge: 62
Registriert: Mi 28.Dez 2005, 13:12
Wohnort: München

Beitrag von pasinger-gitarrenmusik » Fr 24.Feb 2006, 14:06

Wir treten zusammen mit anderen Hobby-Kammermusikern, meist Streichern, auf. Den Konzerte-Bereich wollte ich eigentlich den Profis überlassen. Falls ich das falsch sehe (Jahro), dann bitte ich um Mitteilung.

Also unser nächster Termin, zu dem wir einmal im Gitarren-Quartett und einmal als Duo oder Trio spielen werden ist der 09.04.06 um 17.30 Uhr in der Seidlvilla, München-Schwabing, Nikolaiplatz.

Viele Grüße
Dieter
Pasinger-Gitarrenmusik

Gustaw
Beiträge: 493
Registriert: Fr 22.Jul 2005, 21:30
Wohnort: München

Beitrag von Gustaw » Fr 24.Feb 2006, 19:06

Hallo Dieter,

die Rubrik 'Konzerte' soll auf alle für unsere Mitglieder interessanten Veranstaltungen hinweisen ... dazu gehören doch gerade die Auftritte unserer Mitglieder, oder?

Meint Gustaw, der hier etwas nachgeholfen hat

jahro
Beiträge: 542
Registriert: Do 01.Dez 2005, 13:05

Beitrag von jahro » Fr 24.Feb 2006, 19:25

Hallo Dieter,

siehst Du, Gustaw sieht das wie ich.
Auch unsere Mitglieder geben interessante Konzerte :D.
Deshalb ist es auch wichtig, dass wenn ein solches geplant ist,
wir anderen davon erfahren können.
Dafür ist diese Rubrik ideal geeignet.

Besser, als wenn die Termin irgendwo bei Platz für alles
gepostet werden.

Jetzt habt Ihr ja mal den Anfang (mit freundlicher Unterstützung)
gemacht.
Ich hoffen, dass das Schule macht.

Viele Grüsse
jahro

gothic3
Beiträge: 34
Registriert: Mo 13.Feb 2006, 0:37
Wohnort: München

Beitrag von gothic3 » Do 23.Mär 2006, 22:33

hallo,

Ich spiele immer zuerst meinem Lehrer sa vor, was ich kann, dann meiner Familie und dann in der Sudentenversammlung.

Gruss
Max