Ensemblespiel

Sanft
Beiträge: 29
Registriert: Fr 20.Mai 2005, 13:33
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Sanft » Mi 19.Apr 2006, 17:02

Zum Glück hab' ich keine Katzen. Meine Frau ist allergisch. Ansonsten bin ich leidenschaftlicher Kammermusiker, allerdings überhaupt nicht an Gitarrenduos etc interessiert. Ich bin in festen Duos mit einer Sopranistin und einem Tenor, einer Querflötistin die auch Traverse und Klappenflöte spielt (da freu' ich mich schon auf meinen Staufernachbau) und einer Pianistin. Hin und wieder auch mit einer Geigenkollegin, aber die hat mit ihrem Orchester so viel um die Ohren, dass wir nur selten zusammen spielen können. Pläne für größere Ensembles für dieses Jahr sind die "Líricas Castellanas" von Rodrigo (Sopran, Flöte, Englischhorn und Gitarre), die 4 Ecloghe op 206 von Castelnuovo-Tedesco (Flöte, Englischhorn und Gitarre) und das Schubert/Matiegka Quartett.
Clemens … el niño que soñó la musica :fume:
"Guitar technique is made up of a limited number of procedures with an unlimited number of applications." Ricardo Iznaola
Gitarre: 7-saitige Matthias Dammannn, 1997; ab März 2007 noch eine Staufer-Replika von Dietrich.