QutinenZirkel auswendig lernen , Tremolos?

Musiktheorie, Notenkunde ... Sachkunde für Amateurgitarristen
GitarrenMensch
Beiträge: 38
Registriert: Mi 26.Okt 2005, 20:16

QutinenZirkel auswendig lernen , Tremolos?

Beitrag von GitarrenMensch » Sa 17.Dez 2005, 13:33

Hi ich muss den Quintenzirkel auswendig lernen kennt jemand Tricks dafür wie z.B Merksätze oder sowas?

Und wie mache ich Tremolos auf der Gitarre ?
Tremolo ist doch das anschlagen mehrere Noten auf einem Notenwert?

sebastian
Beiträge: 102
Registriert: Do 08.Dez 2005, 23:59
Wohnort: Berlin

Beitrag von sebastian » Sa 17.Dez 2005, 14:33

Hallo Gitarrenmensch,

hier kann ich nur als Lernender im Anfangsstadium Auskunft geben: der Quintenzirkel ist ja nur eine Zusammenstellung der Tonarten mit ihren Vorzeichen. Für mich sind die Tonarten erst dann relevant, wenn ich in der Lage bin, die entsprechenden Halbtöne sicher zu produzieren und mich daran mache, Stücke in jeweiligen Tonart zu spielen. Dann sollte mensch schon im Schlaf wissen, wo Halbtöne zu spielen sind.

Ich gehe also andersherum vor und versuche, viel zu musizieren um irgendwann auf meinen beiden Instrumenten so weit zu sein, dass ich alle Tonarten sicher spielen kann. Dann werde ich (hoffentlich) in der Lage sein, den Quintenzirkel selbst aufzuschreiben.

Ich sehe für mich also keine Notwendigkeit, jetzt den Quintenzirkel auswendig zu lernen.

Eine andere Sache wäre es, wenn du dich intensiver mit Musiktheorie beschäftigen willst - dann brauchst du natürlich sofort das Wissen, das im Quintenzirkel kondensiert ist.

Was sagen denn die Profis in dieser Frage?

Alles Gute von

Sebastian

jahro
Beiträge: 542
Registriert: Do 01.Dez 2005, 13:05

Beitrag von jahro » Sa 17.Dez 2005, 19:08

Hallo GitarrenMensch,

vielleicht hilft dir dass weiter.

Musikalische Eselsbrücken

lg jahro
Gitarren:
CUENCA 60P
AMALIO BURGUET "LUNA El Mediterraneo"
Ortega M5

Anna Nyma
Beiträge: 150
Registriert: Sa 19.Nov 2005, 19:26
Wohnort: der Bayerische Wald...

Beitrag von Anna Nyma » So 18.Dez 2005, 14:30

Hallo, Rolf,
Deine Linksammlung scheint, wie so manch andere Quellen hier, ebenfalls eine unergründliche Goldschatztruhe zu sein! :D

*** Gitarrenmensch
leider kann ich mich nicht mehr genau erinnern, WIE ich den Quintenzirkel vor ** Jahren gelernt habe. Heute würde ich eine Klaviatur dafür am hilfreichsten halten: sehen- hören- probieren- verstehen.
Das Motiv aber weiß ich noch genau: nur der, der die Musiktheorieprüfung bestanden hatte, durfte im Ensemble spielen. Vielleicht stellst Du Dir ja auch eine Belohnung in Aussicht für den Zeitpunkt, wenn Du es geschafft hast.

Tricks fürs Tremolotraining findest Du hier z. B. unter "Theorie & Übungen" in der Recuerdos- Lektion von von Mark, in Form von Tremolinas Kniffen in der Kommentierung ihrer mp3- Einspielung oder auch in Coolmans Beitrag in Kemps' Jigs Diskussionsthema "Kleine Gitarrenticks".

Viel Erfolg! Anna

jahro
Beiträge: 542
Registriert: Do 01.Dez 2005, 13:05

Beitrag von jahro » So 18.Dez 2005, 17:36

Hallo Anna,

Danke, Danke für die Blumen.
Meistens bin ich einfach nur zu faul um selbst was zu schreiben :wink:.
Ich habe vielleich ein Händchen beim Suchen im Netz.

Kanntest Du die Sätzchen den alle ?

lg Rolf

Anna Nyma
Beiträge: 150
Registriert: Sa 19.Nov 2005, 19:26
Wohnort: der Bayerische Wald...

Beitrag von Anna Nyma » Mo 19.Dez 2005, 12:53

jahro hat geschrieben:Kanntest Du die Sätzchen den alle ?
Hallo, Rolf,
"Ich weiß, dass ich nichts weiß" - hätte ich nicht vorher schon diese Gewißheit mit mir herumgetragen, spätestens hier im Forum hätte ich sie erhalten... :wink:

Bestimmt kannst Du auch noch einen Link aus der Westentasche zaubern, der mir erklären kann, auf welchem Weg man beispielsweise Musikalische Eselsbrücken oder dieser oder seht selbst überzeugen kann, die Linkfunktion zu übernehmen?
Grüße von Anna

jahro
Beiträge: 542
Registriert: Do 01.Dez 2005, 13:05

Beitrag von jahro » Mo 19.Dez 2005, 14:37

Hallo Anna,

wenn ich Dich richtig verstanden habe, möchtest Du wissen wie man einen
Link so erzeugt, dass man nur noch die Beschreibung sieht.

Also los:

Ich muss das als CODE formatieren, sonst wirds nicht richtig dargestellt.
Du schreibst z.B.

Code: Alles auswählen

[url=http://www.ni.schule.de/~pohl/lernen/kurs/eselsbru.htm#Musik]schaut her[/url]
dann sieht man in deiner Mitteilung nur "schaut her" in blau und kann draufklicken. Danach wird die entsprechende Seite http://www.ni.schule.de/~pohl/lernen/ku ... .htm#Musik aufgerufen.

Das wars :wink:

lg Rolf

p.s. Ach ja, damit es nicht zu sehr off-topic ist, habe ich in die Nachricht noch einen nützlichen Musik-Eselsbrücken-Link verpackt. :wink:
Gitarren:
CUENCA 60P
AMALIO BURGUET "LUNA El Mediterraneo"
Ortega M5