[Anna Nyma] Um nicht anonym zu bleiben: Anna Nyma

Um andere Mitglieder ein bisschen besser kennen zu lernen.
Anna Nyma
Beiträge: 150
Registriert: Sa 19.Nov 2005, 19:26
Wohnort: der Bayerische Wald...

[Anna Nyma] Um nicht anonym zu bleiben: Anna Nyma

Beitrag von Anna Nyma » Di 22.Nov 2005, 13:23

Hallo in die Runde!

Zur Gitarromanie bekennt man sich ja schon mit diesem Eintrag. Nachdem ich die bisher hier aufgestellten Klassifizierungskategorien gründlich studiert habe :wink: , kann ich mich nun auch einordnen als Ü-40- Wiedereinsteigerin, die die Liebe zum Hobby zwischen Beruf und Familie einpasst. Stücke auf Mittelstufenniveau bringen mich gut ins Schwitzen und fordern viel Geduld und Zeit, bevor sie - wenigstens mir - richtig Freude machen. Im Unterricht wachsen die Ansprüche an das eigene Spiel leider wesentlich schneller als die Fähigkeiten. Gaaaaanz langsam erweitert sich das Repertoire von Fast- nur- Klassik auch in Richtung da Milano und Zeitgenössisches.
Alle Anstrengungen der Übungsstunden sind jedoch vergessen beim Spielen im Ensemble (wenn’s denn funktioniert): Gitarrenquartett und –duo, Duo- Besetzungsexperimente mit Querflöte, Violine, Klavier.

Meine Lieblingsgitarren könnte ich mir nur mit einem Lottogewinn leisten, aber mit meiner von Edmund Blöchinger konzipierten Marieta (Fichte/ Palisander) aus der Antonio- Loriente- Serie bin ich auch sehr zufrieden. Ein halbwegs realistischer Traum beschäftigt sich aus naheliegenden Gründen mit Frame- und Silent- Modellen…

Und ich hoffe, dass es irgendwann mal eine deutsche Übersetzung der Giuliani- Biografie von Thomas Heck geben wird.

Fantastisch, dass man hier bei Euch Gewissheit bekommt, dass Gitarromanen doch keine gar so selten auftretende Spezies ist, wie es manchmal den Anschein hat. Und man die Erfahrungen mit dem Lieblingsinstrument im ganzen Spektrum zwischen Anfängernöten und hochspeziellen Fragestellungen unserer beruflich damit befassten Spezialisten miterleben darf.
Danke an die Macher dieses Forums und die hochaktiven Mitglieder von
Anna Nyma

cornwallfan
Beiträge: 316
Registriert: So 09.Okt 2005, 0:31
Wohnort: 42781 Haan /Rhld.

Beitrag von cornwallfan » Di 22.Nov 2005, 13:31

Hallo Anna,

herzlich Willkommen im Club aus dem Rheinland! :D

Bin selbst einer der von Dir erwähnten Ü40-Wiedereinsteiger (Tendenz geht mittlerweile schon in Richtung U50....) und freue mich auf regen Austausch.
Deine bisherigen Postings sind klasse, mehr davon! :war:
Viele Grüße aus Haan,
Andreas

-------------------------------
Gitarren: Yamaha GC-31 C u. Ariana 6512

Gustaw
Beiträge: 493
Registriert: Fr 22.Jul 2005, 21:30
Wohnort: München

Beitrag von Gustaw » Di 22.Nov 2005, 18:55

Servus Anna Nyma,
komm rein, fühl dich wohl hier im Delcamp Forum, herzlich Willkommen! Wir hatten ja schon das Posting-Vergnügen, und um die Ausführungen meines Vor-Posters Cornwallfan zu bekräftigen, dürfen wir uns sicher weiter auf deine gehaltvollen Postings freuen. Womöglich kriegen wir auch mal was zu hören?
Auf jeden Fall bis bald mal wieder, Gustaw

michael
Beiträge: 90
Registriert: Di 17.Mai 2005, 8:09
Wohnort: Heidelberg

Beitrag von michael » Di 22.Nov 2005, 19:19

Hallo Anna Nyma

Na das ist ja nee nette vorstellung, da freue ich mich schon auf das nächste posting von Dir,
und herzlich willkommen aus der runde der wiedereinsteiger

Gruß Michael

Spacetoon
Beiträge: 245
Registriert: Do 17.Feb 2005, 22:39
Wohnort: Frankreich

Beitrag von Spacetoon » Mi 23.Nov 2005, 6:28

Hallo Anna Nyma,

Herzlich Willkommen bei :delcamp_fiesta:

Deine Vorstellung ist sehr interessant und ich hoffe, dass du dich im Forum wohl fühlen wirst.
Wünsche dir viel Spass bei uns und freue mich auf Austausch.

Liebe Grüsse, :bye:

Steph
Gitarre : Yamaha CG-90 MA

Intro
Beiträge: 93
Registriert: Mi 08.Jun 2005, 9:33
Wohnort: München

Beitrag von Intro » Mi 23.Nov 2005, 10:12

Hallo Anna,

hört sich schön an Deinen Einstand zu lesen.
Ich bin auf eine Kostprobe Deiner Lieder gespannt.
Bayerischer Wald ist ganz in der Nähe wo ich geboren bin.
Kannst Du das ein klein wenig präzisieren?
Ich gehöre übrigens schon zu den Ü50ern.
Aber ich lerne immer gerne hinzu.
Bis bald.
Walter
Walter, Münchner, spielt gerne Gitarre

Steffen
Beiträge: 81
Registriert: Fr 22.Jul 2005, 10:35
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von Steffen » Mi 23.Nov 2005, 10:54

Hallo,
auch von mir ein herzöliches Willkommen. Du wirst sehn dass hier wirklich nette Leute sind.
Ich habe schon viele Anregungen hier bekommen, also viel Spaß!

Steffen

Anna Nyma
Beiträge: 150
Registriert: Sa 19.Nov 2005, 19:26
Wohnort: der Bayerische Wald...

Beitrag von Anna Nyma » Mi 23.Nov 2005, 20:14

Danke für Eure zahlreiche und überschwängliche Begrüßung! :D

@Gustaw
Es ist wirklich ein Vergnügen, hier zu sein. Ich habe inzwischen sogar schon jede Menge gelernt, z. B. als absoluter Forums- Frischling "Posting" in meinen Wortschatz aufgenommen... Wir treffen uns sicher noch an anderer Stelle im Forum.

Liebe hier vesammtelten Wiedereinsteiger!
"U 50" , "Ü 50": Panik? Männer werden doch nicht älter, nur interessanter- vorausgesetzt sie bleiben schön neugierig...

@Walter
"Bayerischer Wald ist ganz in der Nähe wo ich geboren bin.
Kannst Du das ein klein wenig präzisieren?"

Ich bin froh, dass ich zu den Veranstaltungen der Deggendorfer Gitarrenkonzertreihe nur 25 km fahren muss.
@Andreas
Übrigens: Deine Hanika 58 PF hatte ich in der engsten Auswahl, bevor ich mich dann doch zum Kauf meiner jetzigen Favoritin entschlossen habe.

"Womöglich kriegen wir auch mal was zu hören?"
"Ich bin auf eine Kostprobe Deiner Lieder gespannt."

Naja, da muss ich Euch wohl noch ein Weilchen vertrösten. Die MP3- Aufnahmetechnik- Gebrauchsanleitungs- Themen lese ich als aller- allerletztes. Jetzt muss ich erst mal schauen, dass neben dem Stöbern im Forum auch noch Zeit zum Üben bleibt!

Bis später also! Anna Nyma :bye:
Zuletzt geändert von Anna Nyma am Do 24.Nov 2005, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.

Basti72
Beiträge: 44
Registriert: Di 08.Nov 2005, 14:45
Wohnort: Zürich

Herzlich willkommen

Beitrag von Basti72 » Do 24.Nov 2005, 13:30

Hallo Anna Nyma,

herzlich willkommen aus der Schweiz. Viel Spass hier im Forum wünscht Dir

Basti

coolman
Beiträge: 331
Registriert: So 09.Okt 2005, 17:17
Wohnort: Gratwein (bei Graz), Österreich

Beitrag von coolman » Do 24.Nov 2005, 21:38

Hallo Anna!

Erstmal auch von mir ein herzliches Willkommen bei uns :guitare:
Ich bin sicher du wirst dich hier "Pudelwohl" fühlen!

Nun, bezüglich "Gitarroman/-verrückt" kann ich nur sagen:
Was ist eigentlich verrückt? Alles was die meisten nicht machen?
Nun, wenn das so ist und wir "Gitarromanen" ganz viele sind/werden, dann werden wir zur Normalität und alle die nicht Gitarre spielen sind verrückt!

Das wäre cool, oder?

lg
coolman

PS: selbst wenn ich ganz allein auf der Welt wäre würde ich die Gitarre lieben, dass ist wirklich verrückt ;-)
Der Schnee, den du in Flocken siehst
dir später durch die Socken fließt! (Karl Farkas)

Gepäckträger, tun sie diese Koffer auf die leichte Schulter nehmen! (Kurt Tucholsky)

Intro
Beiträge: 93
Registriert: Mi 08.Jun 2005, 9:33
Wohnort: München

Um nicht anonym zu bleiben: Anna Nyma

Beitrag von Intro » Fr 25.Nov 2005, 13:40

Hallo Anna,
von den Gitarreveranstaltungen in Deggendorf habei noch noch nie gehört.
Was wird dort geboten, wann finden die stadt?
Wäre schön von Dir zu erfahren ob es sich lohnt mal hin zufahren.
Liebe Grüße
Walter
Walter, Münchner, spielt gerne Gitarre

Anna Nyma
Beiträge: 150
Registriert: Sa 19.Nov 2005, 19:26
Wohnort: der Bayerische Wald...

Beitrag von Anna Nyma » Fr 25.Nov 2005, 22:05

:ouioui: Danke auch für den zweiten Schwung Begrüßungen! Richtig international hier.

@Walter
Die Deggendorfer Gitarrenreihe gibt es meines Wissens bereits seit 1998. Veranstaltungen finden 2 x im Jahr statt, meist im März und September. Das Kapuzinerstadl hat den passenden Charme und eine wunderbare Akustik (allerdings unbequeme Stühle…). Bisher habe ich dort Paolo Amorim, Costas Cotsiolis, Carlo Marchione, Augustin Wiedemann, Joaquin Clerch, Carsten Gröndahl, Gruber/ Maklar und jetzt erst im September das Cuenca- Duo gehört. Ist diese Liste ein Anreiz für Dich, der Heimatregion mal wieder einen Besuch abzustatten? Es sollen auch schon Wulfin Lieske, Friends’n Fellow und sogar schon Eliot Fisk dagewesen sein. Also ich meine, JA, es lohnt sich. :okok: :okok: :okok:
Über das Programm 2006 bin ich noch nicht informiert, aber ich werde die Ankündigung natürlich hier einbringen.
Für einen diesbezüglichen Eintrag ist es noch zu zeitig, aber Dir ganz speziell verrate ich schon mal einen Termin für ein Konzert am 2. Juni 06 um 20:00 Uhr in der Deggendorfer Stadthalle. Im Rahmen der Europäischen Wochen spielt Augustin Wiedemann mit dem Euregio- Orchester unter Jeanpierre Faber Ponces „Concierto del Sur“. Darauf freue ich mich jetzt schon.
Und falls Du kommst, hoffe ich, dass Gustaws Diskussionsanregung unter dem Thema „Konzerte“- „Eliot Fisk – München“ dann schon zu einem definitiven Ergebnis geführt hat!!!

Ich bin schwer fasziniert von der Vorstellung, dass ein Münchner überlegt, wegen eines Konzerts nach Deggendorf zu kommen… Ich beneide Dich darum, die Siegel- Concerts vor der Haustür zu haben, Bad Aiblings Saitensprünge & die Gitarrenkonzerte im Rahmen der Tiroler Festspiele in Erl mehr oder weniger nur einen Katzensprung entfernt.

@coolman
Das hast Du schön philosophisch gesagt, it’s cool, man! Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob wir den von Dir erträumten Zustand noch erleben und irgendwann zu einer echten Übermacht (zart)besaiteter Normalos gehören werden. Aber wir arbeiten ja dran! Notfalls auch mit Hilfe von Lidl und Aldi, jawohl.

Ganz allein auf der Welt zu sein übersteigt meine Vorstellungskraft. Auf eine einsame Insel würde ich meine Gitarre allerdings unbedingt mitnehmen. Vorerst bin ich froh, den einen oder anderen Verrückten zu treffen, zu welcher Manie auch immer er sich bekennt.
Ich freue mich immer über Deine humorvollen Beiträge und hoffe natürlich auch noch auf eine Antwort zu einem von Dir initiierten Thema aus der Kategorie „Theorie, Übungen…“

Grüße an alle von Anna Nyma

Intro
Beiträge: 93
Registriert: Mi 08.Jun 2005, 9:33
Wohnort: München

Anna Nyma

Beitrag von Intro » So 27.Nov 2005, 13:23

Hallo Anna,
Du bist ja toll informiert über die Münchner Gitarrenmusik Veranstalter.
Übrigens spielen auch im Prinzegententheater Leute wie Pepe Romero.
Ich bin da tatsächlich regelmäßig Gast.
Als Interpret bin ich nicht gut genug.
Da ich regelmäßig Niederbayern besuche ist es für mich keine Problem einen Abstechner nach Deggendorf zu machen.
Was Du bisher mitgeteilt hast ist Grund genug. Bin schon gans gespannt auf weitere Infos.
Vielen Dank für deine Mühe.
Walter G.
Walter, Münchner, spielt gerne Gitarre

Anna Nyma
Beiträge: 150
Registriert: Sa 19.Nov 2005, 19:26
Wohnort: der Bayerische Wald...

Beitrag von Anna Nyma » Di 29.Nov 2005, 11:04

@Walter,
klaro, Infos sind versprochen- bis bald!

Hier noch ein Nachtrag zur Gitarromanie. Vielleicht ist Coolmans Vision ja schon Vergangenheit? Oder das Bild ein Ausblick auf die Atmosphäre künftiger schon angedachter Delcamp- Treffen.

lautenist
Beiträge: 252
Registriert: Mo 14.Nov 2005, 17:39
Wohnort: CH-Aadorf

Beitrag von lautenist » Di 29.Nov 2005, 16:25

Hi Anna,

dann aber bitte alle in diesem tollen Dress! (ich glaub, ich würd ersticken :D ) und vor allem mit .. :cornet: toröööö :cornet: ... Biedermeiergitarren!

Beste Grüsse vom
Lautenisten