[Anna Nyma] Um nicht anonym zu bleiben: Anna Nyma

Um andere Mitglieder ein bisschen besser kennen zu lernen.
Anna Nyma
Beiträge: 150
Registriert: Sa 19.Nov 2005, 19:26
Wohnort: der Bayerische Wald...

Beitrag von Anna Nyma » Do 01.Dez 2005, 10:41

Um Himmels Willen, Lautenist, wenn Dich solch ein Lachanfall in einem Vatermörderkragen erwischt, würde ich mir ernstlich Sorgen um Dich machen!! Und es würde mich nicht wundern, wenn Puffärmelzwang die ohnehin niedrig zu erwartende Gitarristinnenpräsenz irgendwohin gegen Null fährt…

Biedermeiergitarre? Ach nööö, dafür bin ich dem Erfinder der Mechaniken viel zu dankbar. Die eng liegenden Saiten finde ich äußerst gewöhnungsbedürftig. Es ist schon schwer genug, auf einem Instrument mit Torres- inspiriertem Bauplan schön zu spielen. Aber Du hast doch eine! Magst Du sie nicht?

Grüße nach Aadorf! Anna

lautenist
Beiträge: 252
Registriert: Mo 14.Nov 2005, 17:39
Wohnort: CH-Aadorf

Beitrag von lautenist » Fr 02.Dez 2005, 21:24

Anna Nyma hat geschrieben:Um Himmels Willen, Lautenist, wenn Dich solch ein Lachanfall in einem Vatermörderkragen erwischt, würde ich mir ernstlich Sorgen um Dich machen!! Und es würde mich nicht wundern, wenn Puffärmelzwang die ohnehin niedrig zu erwartende Gitarristinnenpräsenz irgendwohin gegen Null fährt…

Biedermeiergitarre? Ach nööö, dafür bin ich dem Erfinder der Mechaniken viel zu dankbar. Die eng liegenden Saiten finde ich äußerst gewöhnungsbedürftig. Es ist schon schwer genug, auf einem Instrument mit Torres- inspiriertem Bauplan schön zu spielen. Aber Du hast doch eine! Magst Du sie nicht?

Grüße nach Aadorf! Anna
Aber, liebe Anna, dieser Dress ist sexy! Und was glaubst Du, was das Treffen für eine Aufmerksamkeit genösse :P
Ich allerdings, der schon bei einem ganz gewöhnlichen Schlips Erstickungsanfälle bekommt, dürfte dann etwas deplaziert wirken :oops:

Ich habe eine Biedermeiergitarre, die ich sehr liebe :love: . Die 6-saitige Version ist übrigens mit Mechaniken ausgestattet. Der 7-saiter, der demnächst kommt hat dann Wirbel. 7 Wirbel sind bestimmt angenehmer zu handhaben als die 27, die ich auf meinem Liuto Attiorbato bedienen "darf" ...

Anna Nyma
Beiträge: 150
Registriert: Sa 19.Nov 2005, 19:26
Wohnort: der Bayerische Wald...

Beitrag von Anna Nyma » So 04.Dez 2005, 13:15

Hallo, Lautenist,
also kein Treffen am Meer, nicht im 400- km- Radius um Gratwein, nicht in Abstimmung mit Cornwall- Aufenthalten, kein Kommt- doch- mal - vorbei- in- der- Schweiz: das Hauptentscheidungskriterium wird dann wohl sein müssen, in welcher Stadt solche Ambitionen nicht zum Kollaps des örtlichen Kostümverleihs führen würden. Darüber sollten wir nachdenken! :roll: Vorerst genügt mir allerdings der Spaß, ano… annanym hier zu sein, was ja auch eine Art von Verkleidung ist.

Liuto Attiorbato:
27 Wirbel- uff, ich fasse es nicht! Der menschlichen Gattung der Anzahl der Wirbel nach schon nah verwandt…
Hab auf den Fotos auf Deiner HP leider nicht erkennen können, wie es zu dieser krummen Zahl kommt. Sind nur die tiefen Saiten doppelchörig? Wie ist das Instrument gestimmt? Und vor allem: wie kannst Du nach dem Stimmen tatsächlich noch Lust zum Spielen haben?
Damit macht die Tabulaturnotierung richtig Sinn, könnte ich mir vorstellen…
Danke übrigens auch für den Scheidler- Artikel!

Anna Nyma
Beiträge: 150
Registriert: Sa 19.Nov 2005, 19:26
Wohnort: der Bayerische Wald...

Beitrag von Anna Nyma » Do 09.Mär 2006, 20:46

:shock: Anna Nyma enttarnt! :shock:
Anhand von Indizien dingfest gemacht, von der eigenen Gitarre verraten… :wink:

Verblüffend, wer hier alles gelegentlich so vorbeischaut- :bye: - Gruß an dieser Stelle auch mal an unsere Gäste!

Meinem Pseudonym bleibe ich trotzdem treu, es begleitet mich schon ein paar Jährchen länger als das Delcamp- Avatar.
Anna N.

lautenist
Beiträge: 252
Registriert: Mo 14.Nov 2005, 17:39
Wohnort: CH-Aadorf

Beitrag von lautenist » Do 09.Mär 2006, 23:23

Anna Nyma hat geschrieben::shock: Anna Nyma enttarnt! :shock:
Anhand von Indizien dingfest gemacht, von der eigenen Gitarre verraten… :wink:
:?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:
Da habe ich wohl was verpasst?
:?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:

:kap: :kap: :kap: :kap:

cornwallfan
Beiträge: 316
Registriert: So 09.Okt 2005, 0:31
Wohnort: 42781 Haan /Rhld.

Beitrag von cornwallfan » Do 09.Mär 2006, 23:27

lautenist hat geschrieben: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:
Da habe ich wohl was verpasst?
:?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:
Diesem Aufklärungsersuchen unseres geschätzten Lautenisten
schließe ich mich hiermit höflich an.

Viel Grüße,
CWF, ansonsten nicht so neugierig :wink:

jahro
Beiträge: 542
Registriert: Do 01.Dez 2005, 13:05

Beitrag von jahro » Fr 10.Mär 2006, 1:46

Sehr geschätze Anna Nyma,

du sprichst in Rätseln :?:

Lass uns an Deinem Problem teilhaben.
Hat dich ein Gast aus deiner Gegend entarnt ohne sich anzumelden.
Welch ein Schelm!

Aus mehr Informationen hoffend,

jahro

Anna Nyma
Beiträge: 150
Registriert: Sa 19.Nov 2005, 19:26
Wohnort: der Bayerische Wald...

Beitrag von Anna Nyma » Mo 13.Mär 2006, 20:26

Das verleitet ja geradezu, ein altes Klischee in Frage zu stellen: vielleicht lässt sich Neugier vom weiblichen Laster in männliche Tugend umdeuten? :roll:

Keine Sorge, nix verpasst hier: das war nur Kunde von einem Überraschungsmoment aus dem nicht- virtuellen Leben.
Für jemanden, von dem ich weiß, was meine Gitarre in den richtigen Händen tatsächlich zu leisten vermag, war es nicht gar so schwierig, von Marieta auf deren „Kompagnon“ zu schließen und das Geheimnis der Annanymität zu lüften…

Tut mir leid, aber ich würde es gern in der Entscheidung unserer Gäste lassen, ob sie ihre Anwesenheit hier kundtun wollen.
Anna