[jerrymaus92] Hallo aus Garbsen

Um andere Mitglieder ein bisschen besser kennen zu lernen.
jerrymaus92
Beiträge: 3
Registriert: Mi 01.Feb 2006, 17:45

[jerrymaus92] Hallo aus Garbsen

Beitrag von jerrymaus92 » Mi 08.Feb 2006, 12:28

Ja Hi!
Ich heisse Thorsten und bin 37 jahre alt und spiele seid meinen 9 lebensjahr Gitarre.
Wobei ich sagen muss das ich mich bis zu meinen 30 lebensjahr nur ausschliesslich der E-Gitarre gewidmet habe, und ich mich mit ach und krach an Marty Friedman oder Jason Becker versucht habe. :arrow:
Seid ca 5 Jahren spiele ich auch klassische Gitarre wobei es mir doch da sehr Tarrega angetan hat, und ich mitlerweile sehr viele stücke von ihn spielen kann......
Seid 2 jahren spiele ich eine Hanika 58pf
An euren Forum bin ich geraten weil ich mehr über Ji Lie unter Google wissen wollte.
Euer Forum finde ich aber klasse......
und vielen dank für den tip an jahro.... 8) 8) 8) 8)

jahro
Beiträge: 542
Registriert: Do 01.Dez 2005, 13:05

Beitrag von jahro » Mi 08.Feb 2006, 12:37

Hallo Thorsten,

herzlich willkommen im Forum.

Die genannten Gitarrist kenn ich nicht wirklich,
bringe Sie aber mit Heavy Metal in Verbindung.

Toll, dass Du zur "Klassischen Gitarre" gefunden hast.

Tarrega-Anhänger wird du hier einige finden.
Da bin ich ja mal gespannt auf eine mp3-Einspielung von Dir.
Das wäre super.

Tipps geben wir hier immer gerne.

Also viel Spass noch hier im Forum
wünscht Dir
jahro
Gitarren:
CUENCA 60P
AMALIO BURGUET "LUNA El Mediterraneo"
Ortega M5

zorolowski
Beiträge: 204
Registriert: Mi 12.Okt 2005, 22:03
Wohnort: Heiligenhaus

Beitrag von zorolowski » Mi 08.Feb 2006, 19:28

Hallo Thorsten,

herzlich willkommen bei uns und viel Spaß hier im Forum.

Gruß
Zorolowski

Gustaw
Beiträge: 493
Registriert: Fr 22.Jul 2005, 21:30
Wohnort: München

Beitrag von Gustaw » Mi 08.Feb 2006, 20:31

Hallo Thorsten (ist ja viel kürzer als jerrymaus ...),

ich weiß gar nicht, was die Leute so doll an Tarrega finden :wink: . Hat vielleicht paar nette Stücke geschrieben, ok ist eigentlich nicht wegzudenken, hat mitgewirkt die klassische Gitarre populär zu machen ... einige Zentner Transkriptionen ... Thorsten! Du bist hier genau richtig, egal was andere munkeln mögen ...

Recuerdos de la thorsten, Gustaw
... ah ja, und noch ein cordialmente recepción (herzlich Willkommen!)

cornwallfan
Beiträge: 316
Registriert: So 09.Okt 2005, 0:31
Wohnort: 42781 Haan /Rhld.

Beitrag von cornwallfan » Do 09.Feb 2006, 0:16

Hallo Thorsten,

auch von mir ein Herzlich Willkommen im Klassik-Gitarren-Forum.
Ich wünsche dir viel Spaß und regen Austausch :D
Deine Leidenschaft für Tarrega find´ich nicht sooooo schlimm... :wink:
Viele Grüße aus Haan,
Andreas

-------------------------------
Gitarren: Yamaha GC-31 C u. Ariana 6512

coolman
Beiträge: 331
Registriert: So 09.Okt 2005, 17:17
Wohnort: Gratwein (bei Graz), Österreich

Beitrag von coolman » Do 09.Feb 2006, 18:33

Hallo Thorsten!

Ja, der gute alte Franzl ;-) ist auch einer meiner Lieblinge!

Herzlich willkommen im Forum :delcamp_ cool: und viel Vergnügen bei uns.

lg
coolman 8)
Der Schnee, den du in Flocken siehst
dir später durch die Socken fließt! (Karl Farkas)

Gepäckträger, tun sie diese Koffer auf die leichte Schulter nehmen! (Kurt Tucholsky)

Tobias
Beiträge: 69
Registriert: Sa 07.Jan 2006, 19:11
Wohnort: Neckarsulm

Beitrag von Tobias » Do 09.Feb 2006, 22:22

Hallo Thorsten,

Willkommen im Gitarrenforum, in dem es bestimmt auch den ein oder anderen Tarrega-Fan gibt.
Ich mußte mal im Unterricht das Adelita lernen. Ich fand, meine Gitarre klang dabei sehr kräftig. Meine Gitarrelehrerin meinte dazu, daß das immer so sei bei Tarrega... - ist wohl auch Tarrega-Fan :?:
Gruß Tobias
Gitarre: Paulino Bernabe - Estudio E-6
Die Sprache der Musik kennt keine Grenzen.

cornwallfan
Beiträge: 316
Registriert: So 09.Okt 2005, 0:31
Wohnort: 42781 Haan /Rhld.

Beitrag von cornwallfan » Fr 10.Feb 2006, 0:29

Tobias hat geschrieben: Ich mußte mal im Unterricht das Adelita lernen.
Das hört sich aber gefährlich an :shock:
Hihi, Tobias sei ehrlich: da gibt´s aber doch wohl noch Schlimmeres, oder :wink:

Grinst der
CWF

Tobias
Beiträge: 69
Registriert: Sa 07.Jan 2006, 19:11
Wohnort: Neckarsulm

Beitrag von Tobias » Fr 10.Feb 2006, 20:24

Hallo Cornwallfan,

was hört sich gefährlich an?
Daß ich es lernen MUSSTE, oder daß ICH es gelernt habe? :grire:
Gruß Tobias
Gitarre: Paulino Bernabe - Estudio E-6
Die Sprache der Musik kennt keine Grenzen.