Renaissance-Musik aus Ungarn

Wenn ihr was interessantes im Internet findet und es veröffentlichen wollt, seid ihr hier richtig, jedoch werden Beiträge, die illegales Material enthalten oder Links auf Seiten mit unberechtigt veröffentlichten Inhalten durch die Moderatoren gelöscht.
julia
Beiträge: 5
Registriert: Sa 04.Mär 2006, 13:01
Wohnort: Gengenbach

Renaissance-Musik aus Ungarn

Beitrag von julia » So 05.Mär 2006, 17:40

Ich wollte Euch eine ungarische Seite empfehlen.

Renaissance-Musik, allerdings mit Laute gespielt.
Ich denke aber, daß man einen guten Eindruck bekommt von der mittelalterlichen Musikwelt in Ungarn.

Da ich aus Ungarn komme, liegt mir die Musik natürlich besonders am Herzen!

Viel Spass!

http://www.bekecsaba.hu/lautenspieler-r ... ngarn.html

Julia

lautenist
Beiträge: 252
Registriert: Mo 14.Nov 2005, 17:39
Wohnort: CH-Aadorf

Re: Renaissance-Musik aus Ungarn

Beitrag von lautenist » So 05.Mär 2006, 20:34

Liebe Julia,

Renaissance ist nicht gleich dem Mittelalter!
Und Musikgenies wie Bakfark (einer der wohl grössten Lautenisten aller Zeiten) tut man unrecht, wenn ihr damals revolutionäres Wirken in einen ganz anderen Kontext gebracht werden.

Ist aber eine tolle Seite!
(ich könnte jetzt noch anmerken, dass der ungarische Nationallautenist Bakfark Deutscher war, aber das lasse ich besser :-))

Grüsse vom
Lautenist