2006-05-09 - Seminar Gitarrenmusik von Sor - München

zur klassischen Gitarre. Datumsangaben bitte im ISO-Format: JJJJ-MM-TT. Für Festivals und master classes bitte das Datum des ersten Tages angeben.
jahro
Beiträge: 542
Registriert: Do 01.Dez 2005, 13:05

2006-05-09 - Seminar Gitarrenmusik von Sor - München

Beitrag von jahro » So 05.Mär 2006, 16:18

Hallo Zusammen,

vom 09.-11.05.2006 veranstaltet das
Instituto Cervantes & die Hochschule für Musik und Theater München
das Seminar "Die Gitarrenmusik von Fernando Sor"

Hier das Programm:

Gitarrenprojekte in Kooperation mit dem Instituto Cervantes

Kontakt und Informationen: Matthias Kläger
Tel/Fax:07663/2403, info *** gitarrenprojekte.de

9.–11.5.2006
Die Gitarrenmusik von Fernando Sor
9.5.2006, 19.30 Uhr, Instituto Cervantes (Marstallplatz 7)
Vortrag mit musikalischen Beispielen
Wolf Moser und Hans Michael Koch: Fernando Sor – Gitarrist wider Willen
Wolf Moser, Musikologe und Biograf des großen spanischen Gitarristen und Komponisten des 19. Jahrhunderts, Fernando Sor (1778–1839), stellt in seinem Vortrag unter Bezug auf seine Publikation „Ich, Fernando Sor. Versuch einer Autobiografie“ (1984/2004) die bedeutendsten Aspekte aus dessen Leben und Wirken heraus.
Sors besondere Technik des Gitarrenspiels wird Prof. Dr. Hans Michael Koch von der Musikhochschule in Hannover beleuchten. Die theoretischen Ausführungen werden somit durch lebendige Musikbeispiele auf Instrumenten der damaligen Zeit veranschaulicht.

10.5.2006, 10.00–18.00 Uhr, Raum 212 (Senatssaal)
Workshop, Seminar und Diskussion:
Fernando Sor in historischer und moderner Interpretation auf der Gitarre
Prof. Hans-Michael Koch und Matthias Kläger
In einem Workshop mit Studenten der Hochschule und anderen interessierten Gitarristen sollen Werke Fernando Sors im offenen Unterricht besprochen und Interpretationsansätze auf der modernen und auf historischen Gitarren vorgestellt werden.
Hans Michael Koch ist Profesor für Gitarre und historische Zupfinstrumente in Hannover und wird neben einem Referat über die Schulen von Sor und Aguado Beispiele auf dem Nachbau einer Stauffer-Gitarre und auf zwei originalen französischen Instrumenten aus der Zeit Sors in historischer Technik vorstellen. Im Vergleich wird Matthias Kläger, Dozent an der Münchner Hochschule, die Stücke auf einem modernen Instrument interpretieren. Eine Diskussion über die Verwendung historischer Instrumente und Techniken soll sich anschließen.
Information und Anmeldung bis 30.4.2006 bei Matthias Kläger, Tel/Fax:07663/2403, info *** gitarrenprojekte.de. Angehörige der Hochschule frei, Gebühr für externe Teilnehmer: 25 € (aktiv oder passiv)

11.5.2006, 19.30 Uhr, Instituto Cervantes (Marstallplatz 7)
Konzert mit Werken für Gitarrenduo von Fernando Sor
Duo Arte en pArte
Ángela Ferreiro und Iago Reigosa widmen sich der Interpretation von Gitarrenmusik aus dem 19. Jahrhundert. Sie spielen auf zwei klassisch-romantischen Instrumenten des Gitarrenbauers Bernhard Kresse nach einem Original von 1840 von Vicenzo Panormo aus der Zeit Fernando Sors.
Nach Kursen u.a. beim Los Angeles Guitar Quartet, D.Russell, M.Barrueco und J.Tomás und Erfolgen bei internationalen Wettbewerben führte sie ihre Karriere zu den wichtigsten Festivals und Konzertsälen in Spanien und Italien. In München präsentieren sie Werke aus ihrer CD „Sor: works for two guitars“ (Nuova Era).
Eintritt: 9 € / erm. 7 €
Reservierungen unter Tel. 089/ 290718-13



siehe auch hier


Das hört sich doch höchst interessant an.

Viele Grüsse
jahro