Frage zu Hölzern

Alles über unsere Instrumente
Claus
Beiträge: 13
Registriert: Mi 21.Dez 2005, 17:29

Frage zu Hölzern

Beitrag von Claus » Mo 06.Mär 2006, 15:00

Nachdem ich auf der Suche nach einer neuen Gitarre bin und mich immer gerne vorher umfassend im Internet über Neuanschaffungen informiere (das hat bei mir immer etwas mit Vorfreude zu tun) bin ich beim Studieren der unterschiedlichen Gitarren auf die verschiedenen Hölzer gestoßen.

Von der Fichte ist mir bekannt, es es durch die langen Fasern ein sehr stabiles und doch leichtes Holz ist und daher eines der klassischen Gitarrenhölzer ist.

Mahagoni (oder auch Koa) hat etwas kürzere Fasern und ein höheres Gewicht. Gitarren mit Mahagonidecke sind in der Regel brillianter vom Klang und betonen die Höhen.

Zeder ist ähnlich einer Fichte, muss aber nicht - wie die Fichte - eingespielt werden (habe ich zumindest gehört).

Wie ist das nun mit (Wal)Nuss, Ahorn oder Palisander - werden diese Hölzer auch für Decken verwendet? Oder nur für den Korpus? Und was sind die Unterschiede?

Herzlichen Dank im Voraus
Claus

PS: Was bedeuten die Größenangaben bei den Gitarren (4/4, 3/4, 7/8) bzw. auf was beziehen sie sich?

jahro
Beiträge: 542
Registriert: Do 01.Dez 2005, 13:05

Beitrag von jahro » Mo 06.Mär 2006, 15:25

Hallo Claus,

Also zu den Holzsorten kann ich dir nicht viel sagen.
Ich habe eine Ovation Adams II, welche eine Walnuss-Hals hat.
Aber eine Decke aus Walnuss??

Zu den Holzsorten kannst Du hier mal Nachschauen (war mal ein schöner Tipp von Anna Nyma)
Und hier findest Du auch einiges zum Thema Tonhölzer.
Und noch einer.

Zu den Grössenangaben 1/4, 3/4, usw. (bezieht sich auf die Länge des Instruments) habe ich folgendes im Netz gefunden:

Größe 1/4
Länge: ca. 78,5cm
Griffbreite am Hals oben ca. 41,5 mm
Mensur: 48,5 cm
Ideal für Anfänger von 4-6 Jahren

Größe: 1/2
Länge: ca. 85 cm
Griffbreite am Hals oben ca. 44 mm
Mensur: 52,5 cm
Ideal für Anfänger ab 6-7 Jahren

Größe 3/4
Länge: ca. 92,5 cm
Griffbreite am Hals oben ca. 45 mm
Mensur: 58,5 cm
Ideal für Anfänger von 7-9 Jahren

Größe: 7/8
Länge: ca. 97 cm
Griffbreite am Hals oben ca. 44 mm
Mensur: 62,0 cm
Ideal für Anfänger ab 9 Jahren

Größe: 4/4
Länge: ca. 102 cm
Griffbreite am Hals oben ca. 48 mm
Mensur: 64,5 cm
Ideal für Anfänger ab 12 Jahren und für Erwachsene

---------------------------------------------------------------------

Ob die Angaben bei jeder Gitarre so gleich sind, weiss ich nicht.
Aber es ist mal ein grober Anhaltspunkt.

Viele Grüsse
jahro

p.s. Meine Gitarren sind alle 4/4 :wink:
Gitarren:
CUENCA 60P
AMALIO BURGUET "LUNA El Mediterraneo"
Ortega M5

Anna Nyma
Beiträge: 150
Registriert: Sa 19.Nov 2005, 19:26
Wohnort: der Bayerische Wald...

Beitrag von Anna Nyma » Do 09.Mär 2006, 20:36

Hallo, Claus,

hier noch was zum Nachlesen:
Die deutsche Sektion der EGTA (European Guitar Teachers Association) hat sich zusammen mit dem Düsseldorfer Institut für Saiteninstrumente sinnvolle Proportionen zwischen Körpergröße und Mensurlänge zum Forschungsgegenstand erkoren, mit dem vom österreichischen Gitarrenpädagogen Ekard Lind entwickelten System zum Konsens geführt und daraus Größenempfehlungen und Konstruktionsrichtlinien für Schülergitarren abgeleitet.
Michael Koch hat die Ergebnisse zusammengefasst und geht auf den Sinn verkleinerter Abmessungen von Schülerinstrumenten detailliert ein.

Für Gitarrenkauf- Vorfreudegenießer noch ein Buchtipp:
  • José J. Romanillos: „Antonio de Torres
    Ein Gitarrenbauer - Sein Leben und Werk“
    ISBN: 3923639880
Während im Zentrum des ersten Teils vor allem die Biografie des Meisters steht, wird man im 2. Teil in die Konstruktionsprinzipien seiner Instrumente eingeführt und bekommt dadurch den Blick für die Besonderheiten einer jeden Gitarre geschärft.

Aber: Obwohl dieses Buch sicher in das Bücherregal eines Gitarristen gehört: wenn für das Instrument demnächst größere Investitionen anstehen, lieber erst mal nur ausleihen …

Claus
Beiträge: 13
Registriert: Mi 21.Dez 2005, 17:29

Beitrag von Claus » Mi 15.Mär 2006, 12:06

Danke für den Link und vor allem die Buch-Information. Ich habe mir mal das Buch auf *** (http://www.***.de/exec/obidos/ASIN/3 ... 09-9633010) angesehen denke aber (bei diesem Preis), dass ich es mir zuerst in einer Buchhandlung ansehen werde.