Erfahrungen mit Lükanen

Alles über unsere Instrumente
sigma6
Beiträge: 3
Registriert: Mi 15.Feb 2006, 18:02
Wohnort: Cologne

Erfahrungen mit Lükanen

Beitrag von sigma6 » Di 07.Mär 2006, 22:26

Kennt jemand die Firma Lükanen aus Finnland oder hat Erfahrungen mit deren Gitarren gemacht. Da ich ein Anfänger bin, habe ich von klassischen Gitarren keine Ahnung, möchte mir jedoch demnächst eine kaufen. Ich weiß, man soll eine Gitarre nach Klang und Bespielbarkeit kaufen, aber welche Gitarren sind denn bekannt? Ich habe schon mal in Forum nachgeschaut – aber kein Durchblick – das einzige was ich kenne ist Yamaha. Es gibt so viele Namen bei klassischen Gitarren. Bei E-Gitarren kennt man halt Fender, Gibson, PRS, Ibanez usw.…. und das war`s. Gibt es auch bei klassischen Gitarren Modele, wo man nichts falsch macht?

http://www.liikanenguitars.com/index.html

jahro
Beiträge: 542
Registriert: Do 01.Dez 2005, 13:05

Beitrag von jahro » Mi 08.Mär 2006, 0:31

Hallo sigma6,

es kommt immer darauf an, was Du investieren möchtest.
Im E-Gitarrenbereich gibt es auch noch mehr als die von Dir
genannten. Und auch dort kann man einiges falsch machen.

Nicht jeder wird mit einer Les Paul (auch wenn sie von Gibson ist) glücklich.

Ich weiss wovon ich spreche, da ich sowohl eine Gibson Les Paul Standard als auch ein Fender Stratocaster besitze.
Es kommt auf den Anwendungszweck und den
persönlichen Geschmack an.

Um Dir mal ein paar Namen zu nennen.

- Yamaha (sowohl günstige, als auch teure Modelle)
- Ortega (Schüler und Studentenmodelle)
- Alhambra (hab ich keine Erfahrung damit)
- Amalio Burguet
- Paulino Bernabe
- Hanika
- Höfner
...und viele andere (die Namen sollen keine Wertung sein. Die fielen mir
eben auf die Schnelle ein.)

Vielleich können Dir die anderen noch ein paar Namen nennen.

Es ist letztendlich schwierig.
Du kannst mit jeder Gitarre was falsch machen, wenn Du sie nicht vorher spielst.
Und es hängt narürlich von deinem Budget ab.

Viele Grüsse
jahro