Erfahrungen mit 'Silent-Gitarre' Aria Sinsonido ?

Alles über unsere Instrumente
D.Meineke
Beiträge: 18
Registriert: Mi 21.Sep 2005, 11:14
Wohnort: Altdorf b. Landshut

Erfahrungen mit 'Silent-Gitarre' Aria Sinsonido ?

Beitrag von D.Meineke » Sa 15.Okt 2005, 16:36

Hallo,

Ihr wolltet mehr Beiträge, also frag ich einfach mal drauflos:

ich erwäge den Kauf einer Aria Sinsonido Gitarre (ein paar Infos hier). Da ich jedoch keinen Laden in meine Nähe finde, der sie zum Antesten vorrätig hat meine Frage an Euch: hat jemand schon mal so eine Gitarre in den Händen gehabt und gespielt?
Ich wünsche mir eine Gitarre, mit der ich 'in aller Stille' üben und spielen kann, ohne meine Familie zu belästigen und sie auch einmal mit einem Stück zu beglücken, das sie nicht schon in jeder Phase der Erlernens bis zum Abwinken gehört haben. Wenn der elektrisch abgenommene Klang nicht zu schlecht ist, sollten sich auch Aufnnahmen leichter gestalten können.
Kann mir jemand mit eigenen Erfahrungen zu solchen Silent-Gitarren (Yamaha, Soloette oder am besten eben Aria) weiterhelfen :?:

Gruß

Dirk

Gustaw
Beiträge: 493
Registriert: Fr 22.Jul 2005, 21:30
Wohnort: München

Beitrag von Gustaw » Sa 15.Okt 2005, 19:00

Hallo Dirk,
es war glaube ich in "Gitarre & Bass", da gab es einen Beitrag über dieses Instrument. Irgendwie hatten die russischen Kosmonauten dieses Teil mit dabei. Ich muss mal suchen, ob ich das Heft noch habe, oder kennst du diesen Artikel?
Gruß Gustaw

Gustaw
Beiträge: 493
Registriert: Fr 22.Jul 2005, 21:30
Wohnort: München

Beitrag von Gustaw » Fr 28.Okt 2005, 19:58

Hallo Dirk,
hier gibt's noch so was:
http://www.gitarren-consult.de/Guitar/S ... assic.html
Ist das in Deinem Sinn? Oder bist Du schon fündig geworden? Berichte doch mal, Gustaw

Spacetoon
Beiträge: 245
Registriert: Do 17.Feb 2005, 22:39
Wohnort: Frankreich

Beitrag von Spacetoon » Fr 28.Okt 2005, 23:12

Hallo Dirk,

leider kann ich darüber nicht viel sagen, ausser dass ich so 'ne Gitarre unbendingt mal ausprobieren möchte. :wink:

Vielleicht hat jemand so ein Instrument und kann dir ein wenig helfen, ich drücke die Daumen!

Liebe Grüsse,

Steph
Gitarre : Yamaha CG-90 MA

D.Meineke
Beiträge: 18
Registriert: Mi 21.Sep 2005, 11:14
Wohnort: Altdorf b. Landshut

Aria Sinsonido

Beitrag von D.Meineke » Sa 05.Nov 2005, 16:08

Hallo,

danke für Deine Bemühungen Gustaw, aber ich bin noch nicht wirklich weiter. Die Aria hat wohl den selben Tonabnehmer wie die Soloette ist aber etwas günstiger (und sieht auch besser aus, mit den ummantelten "Korpus-Teilen". Ich kämpfe noch mit mir selber, ob ich mir so ein Teil blind (will sagen: taub) besorgen soll, aber dabei geht ja doch eine Menge Taschengeld drauf. Fall ich mich durchringe, werde ich es Euch wissen (und ggf. per MP3 auch hören) lassen.

Gruß

Dirk

Basti72
Beiträge: 44
Registriert: Di 08.Nov 2005, 14:45
Wohnort: Zürich

Hallo,

Beitrag von Basti72 » Di 08.Nov 2005, 15:14

ich kann Dir nur etwas über die Yamaha Silent Guitar erzählen. Habe mir die Nylonversion gekauft, weil ich klassische Gitarre lernen wollte und ziemlich viel unterwegs bin.

Die Verarbeitung finde ich absolut spitze, die Mechaniken sind sehr schön und präzise. Das Design finde ich sowieso richtig schön (um ehrlich zu sein, habe ich sie mir auch deshalb gekauft).

Mit Techniksachen kenne ich mich nicht so aus, ich kann Dir deshalb nicht sagen, wie & welcher Tonabnehmer drinnen steckt. Nur so viel, zwei Freunde von mir spielen richtig gut Gitarre, einer ist Profi. Beide haben sie gespielt und beide waren ziemlich begeistert. Und auch ich finde sie am Verstärker super.

Mehr fällt mir jetzt nicht mehr ein,

Gruss

Basti

telefon
Beiträge: 64
Registriert: Fr 28.Okt 2005, 9:28
Wohnort: berlin

Beitrag von telefon » Do 10.Nov 2005, 14:30

hallo dirk! könnte ja sein, fallst du mal in berlin bist, geh zu sound and drumland. da konnte ich die yamaha testen (und kaufen). der klang über kopfhörer ist auch okay genug, um damit spass zu haben!

gruß,

telefon!

ps: kleine mp3 klangprobe in diesem forum

Gustaw
Beiträge: 493
Registriert: Fr 22.Jul 2005, 21:30
Wohnort: München

Beitrag von Gustaw » So 13.Nov 2005, 21:04

Hallo Dirk,
ich habe noch was über dieses Gitarrenkonzept gefunden, vielleicht kennst du es ja schon:
http://www.frameworks-guitars.com
Berichte mal, wie sie Sache steht, Gustaw

Anna Nyma
Beiträge: 150
Registriert: Sa 19.Nov 2005, 19:26
Wohnort: der Bayerische Wald...

Beitrag von Anna Nyma » Mo 13.Feb 2006, 20:42

Hallo, Dirk,
hast Du Dich schon für eines der Silent- Modelle entscheiden können?
Hier noch ein –wenn auch schon etwas älterer- Testbericht zu den Framework- Guitars (siehe Gustaws Link). Die haben der Yamaha qualitativ (und wohl auch preislich…) sicher noch einiges voraus. Und Miranda bietet auch noch eine Alternative.
Vielleicht helfen auch die Hörbeispiele- hier welche von Frameworks bzw. Miranda- ein Stück weiter.
Aber auch für diese Gitarren würde ich keine Ausnahme machen und am hier ehern verfochtenen Prinzip festhalten, ein Instrument nicht ungesehen/ ungespielt zu kaufen.
Bisher hatte ich nur eine dieser Yamahas in den Händen- aber nicht lang genug, um mir nach diesem Moment ein Urteil bilden oder Bastis Begeisterung teilen zu können.
Anna

Intro
Beiträge: 93
Registriert: Mi 08.Jun 2005, 9:33
Wohnort: München

Beitrag von Intro » Mi 15.Feb 2006, 18:14

Hallo Dirk,
bei Lindberg in der Sonnenstraße (München) habe ich so ein Instrument gesehen.
Damit meine ich die Bauart. Leider kann ich mich an der Hersteller nicht mehr erinnern.
Kann aber gerne noch mal vorbeischauen wenn es Dich besonders interessiert.

Gruß Walter G. 8)
Walter, Münchner, spielt gerne Gitarre

Intro
Beiträge: 93
Registriert: Mi 08.Jun 2005, 9:33
Wohnort: München

Beitrag von Intro » Mo 27.Mär 2006, 17:37

Hallo Dirk,

heute war ich doch noch einmal bei Lindberg in der Sonnenstraße. (war leider einige Wochen krank)

Der hat dort tatsächlich das von Dir erwähnte Modell.

Einmal mit Stahlsaiten oder mit Naylonsaiten.
Sogar eine Version als Bass ist vorhanden.

Einem Test steht nichts mehr im Weg.

HerzlichenGruß
Walter G.
Walter, Münchner, spielt gerne Gitarre