Verspannter Nacken

Fragen, Tips und Anregungen darüber, womit wir Gitarristen den Ton angeben
Mirco
Beiträge: 4
Registriert: Mi 12.Apr 2006, 17:41

Das kenne ich ...

Beitrag von Mirco » Do 13.Apr 2006, 21:21

Nachdem ich jetzt zum ersten Mal seit bestimmt einem Jahr mal wieder meine Gitarre super motiviert zur Hand genommen habe, war ich die letzten beiden Tage so verspannt, dass ich meinen Kopf weder nach links, noch nach rechts bewegen konnte. .... Ich habe trotzdem weiter gemacht. Mit einer warmen Wärmflasche im Nacken ist es dann jetzt auch endlich wieder besser geworden.

Mirco

aläx
Beiträge: 79
Registriert: So 15.Jan 2006, 21:11
Wohnort: Lindau

Beitrag von aläx » Fr 14.Apr 2006, 17:53

Hallo

Das was Crischan da beschrieben hat ist die progressive Muskelentspannung nach Jacobsen.
Ich kann das nur jedem ans Herz legen denn es ist im Gegensatz zum autogenen Training für jederman zeitnah machbar und löst Verspannungen.
Ich selbst habe nie Probleme mit Verspannungen gehabt aber vielleicht liegt es daran, dass ich viel Sport treibe.
Dadurch hat man eine gute Muskulatur und diese unterstützt unseren Bewegungsapparat mehr als man denkt.
Ich habe in meinen 43 JAhren jedenfalls noch nie Rückenschmerzen gehabt :D und das schiebe ich nicht nur auf meine Gene.

tschau Aläx

Gitarrenbär
Beiträge: 4
Registriert: Fr 14.Apr 2006, 17:48
Wohnort: Bruchsal

noch eine möglichkeit

Beitrag von Gitarrenbär » Fr 14.Apr 2006, 20:14

was kann man dagegen tun?
vielmehr stellt sich die frage, wie bekomme ich erst gar keinen steifen nacken.
habe mir mal auf der seite mangore com den teil über richtiges üben angesehen. dort wird sehr eingehend darauf hingewiesen, dass man immer das körpergefühl, beim üben, im bewustsein haben soll.
( wie auch immer möglich )
eine kernaussage dabei ist, dass das Vortragen eines Stückes immer wie das üben ist.
oder mit meinen worten man spielt wie man übt! hört sich banal an, hat mir jedoch einiges gezeigt.
wie auch immer ist es wichtig sich nicht nur zuzuhören sondern auch in sich hinein zu hören. vollkommene harmonie!
viel erfolg
Mit Grüßen der Gitarrenbär