Meine Gitarre ist " -verhext" -

Fragen, Tips und Anregungen darüber, womit wir Gitarristen den Ton angeben
Mallowny
Beiträge: 25
Registriert: Sa 05.Nov 2005, 19:09
Wohnort: Aachen

Meine Gitarre ist " -verhext" -

Beitrag von Mallowny » So 15.Jan 2006, 23:34

Hallo zusammen

seit ich die Saiten gewechselt habe, habe ich folgendes Problem mit meinem "Schätzchen":
Wenn ich die tiefe E-Saite im 7. Bund (also das h) greife, und gleichzeitig ein d spiele (a-saite 5.Bund, d-saite leer, d-saite 12.Bund, g-saite 7.Bund, h-saite 3.Bund...) fängt das d stark an zu klirren. Ohne die E-Saite zu greifen klingt es normal. Alle anderen Töne klingen auch mit gegriffener E-Saite normal...

Ich bin ehrlich gesagt ziemlich ratlos womit das zusammenhängen kann, hat irgendjemand eine Idee?

Gustaw
Beiträge: 493
Registriert: Fr 22.Jul 2005, 21:30
Wohnort: München

Beitrag von Gustaw » So 15.Jan 2006, 23:44

Hallo Mallowny,

klingt bissl nach Poltergeist. Aber bevor du zu Laubsäge greifst, zieh neue Basssaiten auf.

Gustaw

aläx
Beiträge: 79
Registriert: So 15.Jan 2006, 21:11
Wohnort: Lindau

Beitrag von aläx » Mo 16.Jan 2006, 22:09

Hallo Mallowny

das klingt ein bißchen nach eienm "Überlagerungsproblem".
Das kann ich dir jetzt nichtgenau erklären weil ich kein Gitarrenbauer bin aber im Prinzip liegt es daran, das die Gitarre (ich sags mal so), durch die neuen Saiten ein anderes Schwingungsverhalten hat und deshalb gehts nicht mehr so.
Ich habe damals meine Gitarre dem Gitarrenbauer (bei meiner Gitarre schnarrte ddie E-Saite) oder allgemein das Instrumenüberlassen und ihn gebeten dieses Problem abzustellen.
Er hat es gemacht (mit viel murren und knurren) aber er konnte es beheben.
Also frag ihn mal´vielleicht liegts auch daran.

tschau Aläx

Tobias
Beiträge: 69
Registriert: Sa 07.Jan 2006, 19:11
Wohnort: Neckarsulm

Beitrag von Tobias » Mo 16.Jan 2006, 23:41

Hallo Mallowny,

klirrt die Gitarre noch?

Das kommt bei mir auch manchmal vor. Allerdings, wenn ich die G´s auf beiden "e"-Seiten gleichzeitig spiele. Wenn ich dann hinter dem Steg die Saiten vom Steg und vom Körper entferne ist das klirren weg - zumindest sehr oft. Wenn es einen anderen Grund hätte, fände ich es sehr schön wenn man mir das beantworten könnte. Vielleicht ist es auch das gleiche wie bei Mallowny, nur eben manchmal. :?

Gruß Tobias
Gruß Tobias
Gitarre: Paulino Bernabe - Estudio E-6
Die Sprache der Musik kennt keine Grenzen.

telefon
Beiträge: 64
Registriert: Fr 28.Okt 2005, 9:28
Wohnort: berlin

Beitrag von telefon » Mi 18.Jan 2006, 10:41

hallo Mallowny,

keine ahnung worans liegt. sinds denn genau die gleichen saiten oder sind die jetzigen weicher als die, die du vorher drauf hattest? weiche saiten schwingen stärker bzw haben ne stärke auslenkung und können daher leicher mit den bundstäben in kontakt kommen. lösung des problems wär also entweder saitenabstand vergrößern oder härtere saiten aufziehen.
wenn allerdings die gitarre wirklich verhext ist, hast du ein problem.

gruß
telefon