Latin-Music

Urheberrecht beachten : Beiträge, die illegales Material enthalten oder Links auf Seiten mit unberechtigt veröffentlichten Inhalten werden durch die Moderatoren gelöscht.
Steffen
Beiträge: 81
Registriert: Fr 22.Jul 2005, 10:35
Wohnort: Heilbronn

Latin-Music

Beitrag von Steffen » Mi 12.Okt 2005, 10:43

Neben den "klass. Stücken" liebe ich vor allem die gesamte Lateinamerikanische (Gitarren-) Musik. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach Stücken. Ich denke daß hier auch einige Liebhaber dieser Musikrichtung sind - was könntet ihr den so empfehlen. Ach ja, meine Spielstärke liegt momentan so in der Mittelstufe. Im Latin-Stil spiele ich zB: B. Powell: Retrato brasiliero, Valsa sem nome
Pernambuco: Sons de Carrilhos

Also, ich freue mich schon auf hoffentlich viele Anregungen.

Gruß aus dem (z.ZT) sonnigen Süden,

Steffen

Marie-Claire

Beitrag von Marie-Claire » Mi 12.Okt 2005, 12:48

Hallo,

haben sich Dirks Guitars Page versucht, oben rechts?
Marie-Claire

Steffen
Beiträge: 81
Registriert: Fr 22.Jul 2005, 10:35
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von Steffen » Fr 14.Okt 2005, 11:08

Hallo Marie-Claire,

vielen Dank für Deine Nachricht und die Noten. Sind echt feine Stücke!

Ja klar, auf Dirk´s Guitar Page bin ich auch schon fündig geworden. Er hat eine schöne Auswahl gerade im Latin-Bereich. Aber es gibt natürlich noch viele weitere tolle Stücke. Bestimmt hat noch der eine oder andere seine persönlichen "Geheimtipps" und Liblingsstücke. Bin mal gespannt was noch so als Tipps alles kommt.

Gruß,

Steffen

telefon
Beiträge: 64
Registriert: Fr 28.Okt 2005, 9:28
Wohnort: berlin

Beitrag von telefon » Fr 28.Okt 2005, 10:07

hallo steffen,

ich weiß nicht, ob das ein geheimtip ist, aber vielleich gefällt dir ja die "suite latinando" von alfonso montes. hier findest du sie mit kurzem mp3: http://www.nogatz.de/

jrethorst
Beiträge: 2
Registriert: Mo 28.Nov 2005, 10:43
Wohnort: Bellingham, Washington, US

Beitrag von jrethorst » Di 13.Dez 2005, 9:18

Marie-Claire hat geschrieben:haben sich Dirks Guitars Page versucht
Auch http://freetabs.org/, besonders in "Folklore", und http://herso.freeservers.com/tabs4.html.

Wie bei Dirks Page (http://dirk.meineke.free.fr/), du brauchst den kostenlos programme "TEFView", an http://tabledit.com
John Rethorst

1983 Alejandro
2004 Yamaha GC31

Claus
Beiträge: 13
Registriert: Mi 21.Dez 2005, 17:29

Beitrag von Claus » Mi 21.Dez 2005, 17:59

Danke auch für den untenstehenden Link - bin da auch ziemlich fündig geworden. Gott sei Dank beginnen bald die Feiertage.

Claus

Lenni
Beiträge: 26
Registriert: Do 11.Aug 2005, 16:13
Wohnort: Münster

Latin music

Beitrag von Lenni » Fr 06.Jan 2006, 14:08

Hi Steffen,
auch ich mag latin music sehr - habe mich auch mal mit Flamenco ebenso wie mit Villa Lobos, Antonio Lauro beschäftigt.
Aber ich muss sagen, es müssen nicht immer die bekannten Komponisten, die oft ja auch eher schwer zu spielende Stücke geschrieben haben, sein.

Die Tipps von Roppatz und Telefon habe ich sofort ausprobiert. Ich geh jetzt mal an den Titel "Guadalajara ran...

bis demnächst

Stephan

aläx
Beiträge: 79
Registriert: So 15.Jan 2006, 21:11
Wohnort: Lindau

Beitrag von aläx » Sa 04.Feb 2006, 0:00

Hallo Steffen

Ich bin auch ein Liebhaber "lateinamerikanischer Musik"
Davon habe ich auch eine Menge in meinen Sammlungen.
Bevor jedoch nicht geklärt wie ich dir dass vermitteln kann ohne dass es Stress gibt mache ich mich erst mal schlau und versuche dir das dann zu übermitteln.
Aber ein kleiner Tip vorweg.
Du kommst mit Googeln sehr weit!!!

tschau Aläx

Steffen
Beiträge: 81
Registriert: Fr 22.Jul 2005, 10:35
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von Steffen » Mo 06.Feb 2006, 12:31

Hallo Aläx,

freue mich schon auf Deine Empfehlungen - viele Grüße an den Bodensee

Steffen